[b][/b]
[i][/i]
[u][/u]
[small][/small]
[big][/big]
[code][/code]
[quote][/quote]
[spoiler][/spoiler]
[url][/url]
[img][/img]
[video][/video]
[line][linie][/linie]
Smileys
Uebergluecklich
laecheln
traurig
zwinkern
fetzig
neutral
boese oder sehr veraergert
ueberrascht
verwirrt
augen verdrehen
verlegen
eeh
still
lachend
klatschen
mr. green
kurios
mist
aufregen
ugly
computerfreak
freuen
flash
aufgeregt
schämen
schmollen
beten
keine ahnung
daumen
daumen runter
ausruf
frage
pfeil
idee
heart
geburtstag
weihnachtssmiley
[pre][/pre]
Farben
[rot][/rot]
[blau][/blau]
[gruen][/gruen]
[orange][/orange]
[lila][/lila]
[weiss][/weiss]
[schwarz][/schwarz]
[weinrot][/weinrot]
quicknick85
Beiträge: 2479 | Zuletzt Online: 20.01.2021
Registriert am:
09.01.2008
Geschlecht
keine Angabe
Lieblingsteam F1
keine Angabe
Lieblingsfahrer F1
keine Angabe
    • quicknick85 hat einen neuen Beitrag "Mick Schumacher - Auf den Spuren des Vaters?" geschrieben. 19.01.2021

      Um ehrlich zu sein, finde ich der Titel könnte schon von RTL oder Bild sein.

      Warum dieser Vergleich zu Michael?

      Die Chance das Mick so einen Karriere Start wie Michael hinlegt ist eher gering, genauso das er so erfolgreich sein wird.

      Lasst ihn doch seinen Weg gehen und seine Karriere fahren.

      Ein gutes Beispiel ist eigentlich Ralf, ich merke selbst das ich die Leistung von Ralf belächle, weil ich automatisch mit seinem Bruder vergleiche. Aber mal ganz nüchtern betrachtet, hat Ralf 6 GP gewonnen, und stand 21 mal auf dem Podium. Es gibt talentierte Deutsche F1-Fahrer die sind da weit weg von. Hülkenberg z.B.

      Deswegen man sollte wirklich aufhören ihn mit Michael zu vergleichen, denn da kann er eigentlich nur verlieren, und das selbst wenn er gut ist.

      Mick soll seine Erfahrungen sammeln, möglichst nicht negativ auffallen (aber das dürfte bei dem Teamkollegen nicht schwer sein), und diesen schlagen können. Dann denke ich wäre das ein guter Start in seine Formel 1 Karriere.

    • quicknick85 hat einen neuen Beitrag "Mercedes AMG - Alles zu Hamilton, Bottas & Co." geschrieben. 19.01.2021

      Trotzdem stellt sich schon die Frage, worauf man da wartet. Zudem es auch absolut ungewöhnlich ist.

      Bei den schwächeren Teams war es in den 90ern oft bei der Präsentation noch nicht klar welcher der 2. Fahrer sein wird. Oder man stellte 3 vor und entschied sich nach den Testfahrten. Aber das der Weltmeister und das WM Team sich im Januar noch nicht geiningt hatten ... da fällt mich eigentlich garnichts ein, das einizige was da in die Nähe kommt wäre Senna 1993 mit McLaren gewesen.

      Sollte man sich also noch nicht einig sein, zeigt es auch wieder ein bissl Lewis Art. "Soll die Welt doch auf mich warten"
      Andereseits könnte auch schon alles unter Dach und Fach sein und man wartet nur mit den Bekanntgabe.

      Aber auch in mir steigt die Spannung und die Idee das Russell vlt doch nicht Williams fährt.

    • quicknick85 hat einen neuen Beitrag "Coronavirus und F1 " geschrieben. 04.01.2021

      Wie wohl jeden nervt es mich tierisch das das jetzt schonwieder losgeht.

      Wann man aber mal etwas länger nachdenkt, kommt zumindest mir noch ein weiterer Gedanke. Nämlich die Standort an sich. Die meisten Rennstrecken liegen außerhalb, auf einem gut abgeriegelten Gebiet. Melbourne ist mitten in der Stadt, ist ist bedeutend schwerer die Menschen hier auseinander zu bekommen, und mit vernunft brauch man nicht zu rechnen, das sieht man ja an genügend Beispielen. In Monaco ist das ganze noch schlimmer, da Melbourne wenigstens in einem Park ist, fährt man ja dort vor den Haustüren. Selbst wenn man ein Geisterrennen anstrebt, würden dann wohl die Wohnungen usw. überlaufen werden. Andererseits bleibt zu hoffen das es bis dahin ruhiger geworden ist.

    • quicknick85 hat einen neuen Beitrag "Das Haas F1 Team" geschrieben. 22.12.2020

      Zitat von Trockensumpfpumpe im Beitrag #172
      Ich glaube, es sollte in diesem Fall besonders im Hinblick auf sein Alter bei interner Klärung und einer kleinen Disziplinarmaßnahme bleiben.
      Dass manche jetzt schon seinen Ausschluss fordern und Petitionen starten ist komplette Übertreibung und hat meines Erachtens mehr mit Selbstüberhöhung als einer realistischen Einschätzung der Lage zutun.


      Was hat das denn mit dem Alter zutun? Wir sind halt nicht mehr in den 70ern, damals hätte man das wohl noch gut gefunden. Heute haben die Piloten Vorbildfunktion und sind Werbeträger für große Marken. Mazipin arbeitet ja schon länger sehr akribisch daran seinen Ruf als rassistischen und homophoben Russen auszubauen. Und das ist weder für das Team noch für die Formel 1 ein gutes Vorbild noch ein guter Werbeträger.
      Diese lächerliche Erklärung ist auch nichts wert, im Gegenteil, ich fände es bei einer Prostituierten noch verständlicher als bei einer langjährigen Freundin.

      Sollte er tatsächlich deswegen seinen Drive verlieren, wäre Haas wahrscheinlich mein Lieblingsteam, denn dann würden sie echt Eier zeigen.

      Laut RTL.de hat nicht nur Pietro Fittipaldi jetzt Haas F1 Driver in seinem Profil stehen, sondern Nikita Mazipan hat eben das gelöscht.

    • quicknick85 hat einen neuen Beitrag "Formel1-Reglement (News, Vorschläge, Fragen etc.)" geschrieben. 20.12.2020

      Ich verstehe schon den Grund für diese Reifenwechsel Regel, aber trotzdem finde ich das dumm. Es macht die Regel nur komplizierter, wie das bei vielen Regeln ist. Es ist verboten, aber wenn .... dann doch nicht.

      Man kann von den Teams schon erwarten, das sie die richtigen Reifen aufziehen. Und die 20.000 machen sie auch nicht arm.

      Die drei Stunden Regel? Naja weiß nicht, hat bestimmt den Hintergrund die Startzeit nochmal bissl später zu machen oder sowas? Ich weiß nicht wie lange diese Jahr die Unterbrechungen so waren. Aber wegen mir.

    • quicknick85 hat einen neuen Beitrag "Cockpitvergabe bei Red Bull und AlphaTauri" geschrieben. 18.12.2020

      https://www.motorsport-total.com/formel-...iziell-20121811

      Sergio Perez wurde jetzt als 2. Red Bull Fahrer bekannt gegeben.

      Damit ist Alex Albon auch erstmal sein Renncockpit los, was bei aller Sympathie, schon richtig so ist. Ich freue mich für Sergio, es wäre ein Schande für die Formel 1, hätte er nach dieser Saison kein Cockpit bekommen. Damit eine weitere spannende Fragem wie sich Sergio im Vergleich zu Verstappen schlägt.

    • quicknick85 hat einen neuen Beitrag "TOPS/FLOPS 2020" geschrieben. 15.12.2020

      TOP

      - Streckenauswahl: bis auf Stadtkurse war alles dabei. Die Ausflüge auf "neue" Strecken, wie Imola, Mugello, Portimao, Istanbul fand ich mega spannend, Abwechslung ist immer gut. Und auch für Fahrer und Teams eine Herausforderung
      - Mercedes, aus rein sportlicher Sicht war das natürlich absolut top. Auch wenn es nicht unbedingt schön war.
      - Fahrer: Hamilton, Verstappen, Leclerc, Perez, Gasly und Russell. Die haben vor allem im Vergleich zu ihrer Teamkollegen gezeigt was sie drauf haben, manche etwas überraschend.
      - Sicherheit, es gab in dieser Saison schon einige schwere Unfälle, Monza (Leclerc), Mugello (Stroll und beim Restart) und am heftigsten natürlich Grosjean. gut zu sehen, das das alles ziemlich glimpflich aus ging.

      FLOP
      - doppelte GP, mit Ausnahme von Bahrain, was aber mehr an der geänderten Streckenführung lag, fand ich das einfach nur langweilig
      - Teams: Ferrari: schlechte Leistung sowie der Umgang mit Vettel, ganz schwach
      Racing Point: hier hätte man mehr erwartet als einen glücklichen Sieg und eine Hand voll Podien. Dazu diese Copy Affäre und auch das man sich von Perez trennt finde ich einfach nur dumm
      - Fahrer: Vettel, Stroll, Bottas, Albon, diese 4 erfüllten einfach die Erwartungen nicht
      - Sky: es muß ja nicht RTL sein, und es muß nicht das ganze Wochenende sein, aber die Formel 1 komplett Pay zu machen finde ich S*****e. Ich weiß das es viele bezahlbar finden, unter normalen Umständen ist es das auch, bei Kurzarbeit und drohender Arbeitslosigkeit aber nicht.

    • quicknick85 hat einen neuen Beitrag "Das Haas F1 Team" geschrieben. 10.12.2020

      Zitat von ForceIndiaFan im Beitrag #169
      Mittlerweile ist allerdings rausgekommen das er die Dame kennt und die es nicht wirklich schlimm fand (schrieb sie in ihrer Insta Story). Hater würden jetzt sagen ihr Konto wurde für diese Aussage ein wenig gefüllt ;)


      Dann ist es natürlich was anderes ... Fasst ihr Frauen die ihr seit Jahren kennt an die Brüste und filmt und veröffentlicht das?

      Ich finde schon das man ihn auch von Seiten der FIA / Formel 1 dafür bestrafen sollte. Allein wegen der Vorbildfunktion. Ansonsten brauch man Stinkefinger oder allzu harte Aussagen, das war doch mal bei Verstappen, auch nicht zu bestrafen.

      Es wird natürlich nichts passieren, weder bei Haas noch bei der Formel 1 selbst, dann man braucht einfach das Geld und kann es sich nicht leisten solche Leute zu verprellen. Und das ist eigentlich auch der Aufreger an der Geschichte und zwar der zweite nach dem Saudi GP. Und es zeigt das "WeRaceAsOne" und das ganze drumherum nur Heuchlerei ist. Was es eigentlich wieder schwerer macht die Formel 1 zu mögen.

    • quicknick85 hat einen neuen Beitrag "17. Abu Dhabi Grand Prix - Yas Marina" geschrieben. 10.12.2020

      Zitat von Duck Tape im Beitrag #9
      Zitat von crus` im Beitrag #8
      Russell muss leider wieder in den Williams, Hamilton ist wieder am Start.

      Das ist sehr schade. Jetzt ist die Vorfreude auf das Wochenende ordentlich geschrumpft.


      ist natürlich schön das hamilton, genesen ist und das ganz gut überstanden hat, aber natürlich würde russell für ordentlich spannung sorgen. damit könnte man wieder eine hamilton prozession erwarten.

    • quicknick85 hat einen neuen Beitrag "17. Abu Dhabi Grand Prix - Yas Marina" geschrieben. 10.12.2020

      Ein sehr ungewöhnliches Rennen.

      - am 3. Advent also mitten in der Vorweihnachtszeit Formel 1 live zu sehen, gab es noch nie.
      - das letzte Rennen bei RTL was für mich wohl auch bedeutet das letzte Formel 1 live Wochenende im TV
      - und zuletzt auch spannende Frage, wird Russell noch eine Chance bekommen und falls ja, wie wird er sich schlagen

      insgesamt muß man schon sagen, trotzdem des sehr eintönigen WM-Kampfs, war es eine sehr spannende Saison.

    • quicknick85 hat einen neuen Beitrag "Das Haas F1 Team" geschrieben. 09.12.2020

      zuerst muß man sagen, es ist in deutschland eine straftat, wie es in dem land wo es passiert ist ausschaut ist eine andere frage.
      2. finde ich hätte man es hier nicht unbedingt hochladen müßen.

      abgesehen davon ist es natürlich geschmacklos, und als ein zukünftiger formel 1 pilot sollte man ein besseres vorbild sein, er ist wohl auch schon anderweitig negativ aufgefallen. große konsequenzen wird es für ihn wohl nicht haben, ich denke das geld seines papa ist da wichtiger.

      in dem podcast starting grid, wurde denke letzte woche schon gesagt lance stroll wird in der nächsten saison nicht mehr der unbeliebteste pilot sein. und das spricht ja auch dafür.

      ich hoffe das er auch von der fia in irgendeiner art belangt wird.

      die dummheit sowas auch noch zu posten, schlägt dem ganzen ja noch den boden aus.

    • quicknick85 hat einen neuen Beitrag "Talk über die F1-Übertragungen im TV und Stream" geschrieben. 06.12.2020

      Also den F2 Kommentator, ich kenne den nur von Youtube, kann ich auch garnicht hören, er ist auch sehr stark auch Mick Schumacher konzentriert was schon fast ein Heiko Waßer erinnert und auch sein Stimmelage ist nicht sehr angenehm.

      Sascha Roos hat ja früher mit Sven Heidfeld die GP2 kommentiert und ich fande ihn damals auch nicht gut, inzwischen schaue ich ja kein Sky mehr aber höre ihn öfter in Podcasts und so. Und insgesamt finde ich ihn schon ganz okay.
      Ralf Schumacher und Nick Heidfeld kenne ich nur von ausschnitten, aber man kennt sie ja trotzdem von der Art her und denke ich kann euch da nur zustimmen.

      Jacques Schulz ist halt von der Stimme her und auch von den Emotionen aber auch der Übersicht usw schon ein bissl eine Legende und Marc Surer war halt auch sehr sachlich und ich finde z.b. auch Christian Danner ziemlich gut. Es werden ja oft während der Training Schalten zu Franz Tost oder Günther Steiner gemacht und während Heiko Waßer irgendwelche "Boulevard-Fragen" zu Haustieren oder Vertragsverhanldungen stellt. Fragt Danner wirklich intressantes Zeug zudem was im Training passiert. Ich denke schon das Danner auch bei Sky in guter Experte sein könnte, und wie schon erwähnt macht Timo Glock auch einen guten Job und im Vergleich zu Danner kennt er die aktuellen Autos etwas besser.

      Hülkenberg fande ich bei RTL schwierig, und das ist etwas persönlich, aber er zieht zwischen den Sätzen die Luft manchmal so durch die Zähne, oder sowas und das gibt ein Geräusch das ich furchtbar finde, deswegen kann ich ihm nicht zuhören, aber generell möchte man ihn ja lieber im Auto sehen anstatt zu hören.

      Und Nico Rosberg, soll bitte in der Höhle der Löwen bleiben, und den Sport in Ruhe lassen, ich will garnicht wissen, das der an diesem Wochenende erzählt hätte ...

    • quicknick85 hat einen neuen Beitrag "Bewertungen der Rennen 2020" geschrieben. 06.12.2020

      Sakhir GP

      Rennen: 9/10
      Fahrer des Tages: Sergio Perez (natürlich hätte Russell das auch Verdient, aber von 18 auf 1 im nicht Mercedes ist schon sehr krass)
      Entäschung des Tages: Mercedes
      Szene des Rennens: Boxenstopp Chaos bei Mercedes

    • quicknick85 hat einen neuen Beitrag "16. Sakhir Grand Prix - Sakhir" geschrieben. 06.12.2020

      Was für ein Rennen.

      Selbst wenn es "nur" Russell gewonnen hätte, wäre es ja schon eine Sensation.

      Aber zum Anfang Leclerc ist im Zweikampf immer sehr motiviert, das stimmt, aber das falsche Pferd ist er trotzdem nicht, er fährt halt schneller als das Auto. Und zu Sainz möchte ich nurmal an Socchi erinnern. Die Kollision geht aber auf seine Kappe und ein Glück das bei Perez da alles gehalten hat.

      Verstappen wollte dem ganzen aus dem Weg gehen und wusste nicht das dort Kies ist. Das ist am Ende vom Tag trotzdem ein simpler Fahrfehler. Und hat ihm dann auch möglichen Sieg gekostet.

      Mercedes, es ist genau das eingetreten, was ich erwartet habe. Russell war in diesem Wochenende besser als Bottas. Auf der schlechten Seite den Start gewonnen, nachdem SC, statt das Bottas die Russell angreift muss der sich gegen Sainz? wehren. Und auch danach hat Bottas keine Anstalten gemacht das was zu ändern. Ich finde schon das es schwer zu erklären ist, warum Bottas dort nächstes Jahr fährt und nicht Russell.

      Auch wenn es für Russell sehr bitter ist, von seiner Seite aus hätte er aus kaum besser machen können, keine großen Fehler, im Quali quasi gleichschnell wie der Teamkollege und im Rennen den Teamkollegen geschlafen und höchst wahrscheinlich das Rennen gewonnen, wann das Team nicht gepatzt hätte. Es zeigt die Klasse von Russell.

      Albon hätte heute eigentlich gewinnen müßen, aber leider war er nicht an Ort und Stelle.

      Man des Tages trotz Russells Leistung kann für mich nur Sergio Perez sein. Nach einer Runde war er letzter, unverschuldet. Und er sitzt nicht in einem Mercedes (zumindest nicht ganz). Also seine sportliche Leistung ist einmal mehr mega, und mit seiner Geschichte in diesem Jahr hat er auch den Sieg mehr als verdient.

      Auch Esteban Ocon, er hat keine gutes Jahr und sieht nicht viel Land gegen Ricciardo, es war schon ein bissl ein Abstauber, ähnlich wie Gasly in Monza, aber wer ohne Fehler durchfährt hat das auch verdient.

      Und auch Lance Stroll hat nach viel Pech in den letzten Rennen auch ein gutes Rennen hingelegt.

      Vettel ohne Worte ....

      Fittipaldi und Aitken wie zu erwarten ohne große Highlights.


      Ich hoffe schon für Russell das er in Abu Dhabi nochmal darf, wegen mir auch für Bottas

      Und ich bin gespannt ob Toto Wolff diesen "Star" jetzt wieder hinten in die Kammer setzt. Weil ich es persönlich ein Unding fände. Ihn jetzt nochmal ein Jahr da hinten gammeln zu lassen, nachdem er jetzt Blut geleckt hat.

    • quicknick85 hat einen neuen Beitrag "16. Sakhir Grand Prix - Sakhir" geschrieben. 04.12.2020

      Zitat von mrky im Beitrag #11
      Zitat von quicknick85 im Beitrag #9

      Dann gibt es ein Duell im Mercedes, und der Vorwurf: "Im Mercedes gewinnt jeder!" wird defintiv geklärt.
      Unabhängig davon bleibt die Frage wie gut in Russell, und vor allem, wie gut im Vergleich zu Bottas.

      Wieso sollte dieser Vorwurf geklärt werden? Ist Russels einziger Einsatz dafür ausschlaggebend? Fahren nicht Hamilton und Bottas schon die gesamte Saison mit dem Mercedes?
      Es ist auch nicht fair Bottas direkt mit Russell zu vergleichen, weil der die gesamte Saison seine Krücke fährt ... eigentlich müsste Bottas ihn komfortabel schlagen, alles andere wäre peinlich für den Finnen.



      Vielleicht habe ich mich da etwas treiben lassen. Aber,

      mit Russell kommt kurzfristig jemand ins Auto, für den das Auto recht neu ist und der noch keine zigtausend Kilometer Erfahrung damit hat. Sollte es damit gewinnen. Wäre der genannte Satz gerechtfertigt. Fährt er eher im Mittelfeld würde es dafür sprechen das eben doch mehr dazu gehört. Das meinte ich damit.

      Ich denke da z.B. an Mika Salo 1999 und vor allem Fisichella 2009 im Ferrari die sich da schon sehr schwer taten.

      Ihm in selben Auto mit Bottas zu vergleichen ist schon fair. Mit wem denn sonst? Natürlich unter der Berücksichtigung das es für Russell sehr kurzfristig eine neue Situation ist.

      Und nach den ersten beiden Trainings sehe ich mich in beiden Punkten bestätigt.

      Russell ist auf Anhieb sehr Konkurrenzfähig und was Bottas heute gemacht hat, weiß wohl nur er selbst. Auch wenn es nur das freie Training ist, hatte Bottas offensichtlich massive Probleme das Auto auf der Strecke zu halten. Während Russell gut zurecht kam, meine ich. Und nebenbei war er auch noch schneller als Verstappen.

      Um das ganze noch besser vergleichen zu können, wäre es sehr intressant, wenn Russell auch in Abu Dhabi Mercedes fahren könnte.

      Und die Frage, was macht Mercedes eigentlich wenn Russell auch den Rest des Wochenendes den Bottas so abklatscht wie heute?

    • quicknick85 hat einen neuen Beitrag "16. Sakhir Grand Prix - Sakhir" geschrieben. 02.12.2020

      Es ist ja wirklich fast wie ein Saisonstart.

      So makaber es ist, der Ausfall von Hamilton bringt schon sehr viel Spannung in die Sachen.

      Es dürfte tatsächlich einen Kampf um den Sieg geben. Wahrscheinlich zwischen Verstappen und Bottas.
      Dann gibt es ein Duell im Mercedes, und der Vorwurf: "Im Mercedes gewinnt jeder!" wird defintiv geklärt.
      Unabhängig davon bleibt die Frage wie gut in Russell, und vor allem, wie gut im Vergleich zu Bottas.

      Von den beiden Debutanten Fittipaldi und Aitken würde ich jetzt so viel erwarten.

      Und dann die Strecke an sich. Wie schon angesprochen, ändert sich das Kräfteverhältnis?
      Wieviele Behinderungen wird es wegen der kurzen Strecke im Training vor allem im Qualifying geben.
      Und wirkt sich das auf das Rennen aus. Es dürfte wirklich spannend werden.

      Und wenn ich ganz ehrlich bin, ich wäre nicht böse. Sollte Hamilton in Abu Dhabi nicht starten dürfen (aus Einreisetechnischen Gründen oder sowas, ich wünsche ihm natürlich baldige Genesung)


      Nochmal zur Vertiefung. Bottas hat ja in den letzten Rennen schon sehr stark abgebaut. In Imola war es der Frontflügel. In der Türkei die Reifen? Was war es in Bahrain 1?

      Wenn er weiter so fährt ist ja die Wahrscheinlichkeit, das Russell ihn schlägt schon recht groß. Und was passiert eigentlich dann?
      Generell ist die Frage was passiert mit Russell wenn Hamilton wieder fahren darf. Geht er zurück zu Williams?
      Es ist ja nicht besonders sinnvoll ihn für ein Rennen aus dem Team rauszureißen, er hat eine einzige Chance und dann sagt man, so danke George du darfst jetzt wieder zurück in dein langsames Auto, und wir rufen dich an ....

    • quicknick85 hat einen neuen Beitrag "Diskussionen rund um den Rennkalender" geschrieben. 30.11.2020

      ich weiß nicht wie es in malaysia ausschaut, ob sich petronas zum "eventuellen Abscheid" ein abschiedsrennen kauft. ansonsten war doch losail auch immer ein thema.

      wäre es denn ausgeschlossen das man auch hier nochmal in bahrain oder in china fährt?


      da es ja um die wirtschaftlich beste lösung geht, würde ich ein rennen im westlichen europa komplett ausschließen. auch wenn es mich sehr freuen würde.

    • quicknick85 hat einen neuen Beitrag "Das Haas F1 Team" geschrieben. 30.11.2020

      da der haas ja nicht so gut ist und pietro jetzt nicht so der überflieger zu sein scheint, wird er hier wohl eher mit latifi im p 19 kämpfen.

    • quicknick85 hat einen neuen Beitrag "15. Bahrain Grand Prix - Sakhir" geschrieben. 30.11.2020

      ja man hat das irgendeine safetycar linie für die reihenfolge für den neustart genutzt. ich weis nicht ob es das schoneinmal gab. ich was auch nicht wann man das letzte mal nach dem start abgebrochen hat.

      es ist schon auch wirklich schwer nachvollziehbar. das es funktioniert hat, das die sich dann in der outlap sortiert haben sollte man auch mal lobend erwähnen.

      zu perez, ja und nein. zumindest bei rtl hat man den funk nicht gehört vlt wurde ihm ja gesagt er solle weiterfahren, leclerc konnte ja letztes jahr auch mit motorproblemen weiterfahren. aber ich verstehe auch den fahrer wenn er versucht so lange zu fahren wie es geht. und ich glaube er sieht nicht wirklich was da hinten rauskommt.

      aber natürlich wäre es sicherer und den anderen gegenüber fairer wenn man bei defekten schnellst möglichst von der strecke fährt.

    • quicknick85 hat einen neuen Beitrag "15. Bahrain Grand Prix - Sakhir" geschrieben. 29.11.2020

      Zitat von TheBigJM97 im Beitrag #48
      Für die meiste Spannung heute hat er aufjedenfall gesorgt was für mich das Voting verständlich macht


      das finde ich ist kein argument. ein verrückter der im richtigen moment über die strecke rennt und ein sc auslöst kann auch das rennen spannend machen oder einer der den hamilton abschießt. würdest du den dann auch zum fahrer das tages machen?

      so makaber es auch klingt, ein anderer fahrer der anhält um ihn aus dem brennenden fahrzeug zu ziehen wäre für mich zweifellos der fahrer das tages. weil es eine leistung ist. romain hat aus meiner sicht nicht viel aktiv dazu betragen können, er hatte sehr sehr viel glück das alles so funktioniert hat. denn wenn nur ein kleiner aspekt anders gewesen wäre. wäre das eine tragödie geworden. schau dir nur an wie verkeilt das auto in der leitplanke hängt. wäre dort eine strebe der leitplanke im weg gewesen, wäre er nicht rausgekommen.

      abgesehen davon, ist das rennen selbst dadurch nicht spannender geworden.

Empfänger
quicknick85
Betreff:


Text:

Melden Sie sich an, um die Kommentarfunktion zu nutzen


Xobor Einfach ein eigenes Forum erstellen | ©Xobor.de
Datenschutz