Seite 13 von 13
#181 RE: Festivals, Konzerte und andere Gigs von Økland 01.09.2018 12:41

Habe letztens im Vollsuff Karten für Bosse gekauft. Nicht in Kiel, nicht in Hamburg – nein, Rostock!
Das wird ein geiler Abend mitten in der Woche. Schön mit ein paar Leuten in die Zone fahren, Konzert gönnen und in einen Geburtstag reinfeiern.

Neu hinzugekommen sind auch Tickets für Twenty One Pilots. Außerdem überlege ich stark, mir eines von Cluesos Akustikkonzerten zu geben, aber so locker sitzt das Geld dann doch nicht.

#182 RE: Festivals, Konzerte und andere Gigs von Økland 09.09.2019 14:49

Es kommt dann doch meist anders als erwartet. In diesem Jahr bin ich bisher auf diesen Konzerten gewesen:

• Snow Patrol im Januar in Hamburg – spontane Aktion
• Twenty One Pilots im Februar in Hamburg – lange geplant
• Herbert Grönemeyer vor einer Woche in Flensburg

Grönemeyer ist irgendwie witzig: Er trat auf einem großen Platz auf, der ansonsten das ganze Jahr über eine kostenlose Parkfläche ist (außer zu Jahrmärkten, Zirkus, diesdas). Zufällig wohne ich unmittelbar zu diesem Platz und der Veranstalter hat 20x2 Tickets für Anwohner verlost, wenn sich diese darauf bewerben. Gemacht, getan, gewonnen. Umso besser: Ich wollte so oder so hin, allerdings waren mir die Tickets zu teuer. Dank dem Veranstalter saß ich nun in der besten Kategorie.

Außerdem steht noch an:

• Hagen Rether in Flensburg – noch keine Tickets bestellt
• Bosse im Januar 2020 in Flensburg
• Otto Waalkes im November 2021 (!!!) in Flensburg

2021 ?! Macht euch mal 'nen Begriff, zumal der Typ über 70 ist.

#183 RE: Festivals, Konzerte und andere Gigs von Nando-Alonso 11.09.2019 06:18

avatar

Bei mir gab es nur ein Konzert dieses Jahr

P!NK im Olympiastadion
War mehr eine spontane Aktion, ich wollte die gute Frau aber auch mal live erleben

Für 2020 steht an:
- Silbermond in der Mercedes Benz Arena Berlin
- Atze Schröder im Berliner Velodrom
- Green Day (+ Weezer) in der Berliner Wuhlheide
- Five Finger Death Punch + Bad Wolves + Megadeth in der Berliner Max-Schmeling Halle

Eventuell geht's auch mal zum Lollapalooza am Berliner Olympiastadion

#184 RE: Festivals, Konzerte und andere Gigs von Økland 11.09.2019 20:22

Zitat von Nando-Alonso im Beitrag #183
- Green Day (+ Weezer) in der Berliner Wuhlheide

Damit liebäugle ich auch, liegt nur leider mitten im Semester ...
Ich gehe stark davon aus, dass Green Day 2020 oder 2021 RAR/RIP oder Hurricane/Southside headlinen werden. Beim Hurricane ware ich am Start!

Die Jungs aus dem East Bay waren vor fast genau zehn Jahren mein erstes Konzert überhaupt. Damals, 2009, in der Color Line Arena (jetzt barclaycardarena) in Hamburg. Es folgte noch einmal Hannover 2010 und Kopenhagen 2013. Seit 2010 waren sie nur ein einziges Mal im Norden (Hurricane 2017) – sehr schade!

___

Was ich vergessen hatte: Ich war im Juli auch auf dem Airbeat One. Das ging irgendwie total unter, obwohl es ganz nett war.
Und das Highlight schlechthin: Christian Steiffen im April auf dem Hamburger Kiez!

#185 RE: Festivals, Konzerte und andere Gigs von Nando-Alonso 12.11.2019 19:13

avatar

Zitat von Nando-Alonso im Beitrag #183
Bei mir gab es nur ein Konzert dieses Jahr

P!NK im Olympiastadion
War mehr eine spontane Aktion, ich wollte die gute Frau aber auch mal live erleben

Für 2020 steht an:
- Silbermond in der Mercedes Benz Arena Berlin
- Atze Schröder im Berliner Velodrom
- Green Day (+ Weezer) in der Berliner Wuhlheide
- Five Finger Death Punch + Bad Wolves + Megadeth in der Berliner Max-Schmeling Halle

Eventuell geht's auch mal zum Lollapalooza am Berliner Olympiastadion

daraus ist jetzt geworden:

- Silbermond in der Mercedes Benz Arena Berlin
- Atze Schröder im Berliner Velodrom
- Kaya Yanar in Chemnitz
- Papa Roach in der Verti Music Hall Berlin
- Iron Maiden in der Waldbühne

Für Green Day & Five Finger Death Punch war ich zu langsam bzw beim FFDP Konzert fehlt Bad Wolves was für mich schon ein Grund ist NEIN zu sagen bei den Preisen

#186 RE: Festivals, Konzerte und andere Gigs von Økland 13.12.2019 06:58

In letzter Zeit kaufe ich einfach ohne groß nachzudenken. Das gefällt mir im Nachhinein immer am besten. Im Januar geht es los und dann geht es bis Mai Schlag auf Schlag.

2020
• Bosse im Januar in Flensburg
• Liam Gallagher (Halb-Oasis) im Februar in Hamburg
• Marc-Uwe Kling mit den Känguru-Chroniken im März in Hamburg
• Maxi Gstettenbauer im März in Schleswig
• Christian Steiffen im April in Kiel
• Alexander Marcus im Mai in Hamburg

2021:
• Maxi Gstettenbauer in Flensburg
• Otto Waalkes in Flensburg

#187 RE: Festivals, Konzerte und andere Gigs von 04Basti 14.12.2019 05:00

avatar

Da hast du ja ein ordentliches Programm vor dir. Krass, dass man jetzt schon Karten für 2021 kaufen kann. Viel Spaß bei all diesen Events

#188 RE: Festivals, Konzerte und andere Gigs von 04Basti 08.07.2020 09:56

avatar

Mit deinen ganzen Terminen in 2020 wurde ja vermutlich nichts, oder? Werden die nachgeholt oder abgesagt oder wie läuft das bei dir?

#189 RE: Festivals, Konzerte und andere Gigs von Nando-Alonso 16.07.2020 15:59

avatar

Auch bei mir wurden 2 Konzerte verschoben. Iron Maiden und Foo Fighters in der Waldbühne. Beide Termine wurden fast 1 zu 1 verschoben auf das nächste Jahr. Hoffen wir mal das bis dahin wieder Konzerte möglich sind sonst werden die Konzerte weiter verschoben

#190 RE: Festivals, Konzerte und andere Gigs von Økland 22.07.2020 13:05

Zitat von 04Basti im Beitrag #188
Mit deinen ganzen Terminen in 2020 wurde ja vermutlich nichts, oder? Werden die nachgeholt oder abgesagt oder wie läuft das bei dir?


Zitat von Økland
2020
• Bosse im Januar in Flensburg – Pre-Corona, hat stattgefunden
• Liam Gallagher (Halb-Oasis) im Februar in Hamburg – Pre-Corona, hat stattgefunden
• Marc-Uwe Kling mit den Känguru-Chroniken im März in Hamburg – Pre-Corona, hat stattgefunden
• Maxi Gstettenbauer im März in Schleswig – Pre-Corona, hat stattgefunden
• Christian Steiffen im April in Kiel – verlegt auf April 2021
• Alexander Marcus im Mai in Hamburg – verlegt auf November 2021, leider selber Zeitpunkt wie Otto Waalkes ...

2021:
• Maxi Gstettenbauer in Flensburg – vermutlich wie gehabt
• Otto Waalkes in Flensburg – vermutlich wie gehabt



Alles halb so wild also. Alexander Marcus wurde aber um satte anderthalb Jahre in den November 2021 verlegt! D.h. zum Konzertzeitpunkt wäre ich über zwei Jahre älter gewesen als zur Buchung. Das ist wild! Umbuchen musste ich das Konzert aus anderen Gründen, nämlich weil das auf denselben Tag verlegt wurde, an dem Otto Waalkes in Flensburg ist. Glück im Unglück: Wir haben es auf den Bremen-Termin umverlegt – und der ist "bereits" im Juni 2021.

Was mir noch einfällt: Es gibt ja diese gesetzliche Regelung, dass zurückgegebene Tickets bei wegen Corona verlegten Veranstaltungen nicht normal erstattet werden, sondern dass man einen Gutschein bekommt. Soweit so gut. Allerdings gilt dieser Gutschein dann nur für Veranstaltungen von demselben Veranstalter. Zur Verdeutlichung: Eventim und Ticketmaster etc. sind nur Ticketvermittler, nicht Veranstalter. Das Problem ist, dass manche Veranstalter quasi "nichts" anbieten. Unsere Gutschrift für Alexander Marcus konnten wir so also tatsächlich nur für andere Alexander-Marcus-Tickets benutzen, da der Veranstalter sonst nichts im Programm hat. Diese Regelung ist natürlich irgendwo verständlich. Das eigentliche Problem ist für mich eher, dass die Gutschriften nach einer Zeit verfallen. Wenn ich also jetzt nichts Neues von der Gutschrift buchen würde und auf Veranstaltungen in der Zukunft von anderen Künstlern beim selben Veranstalter hoffe, laufe ich irgendwann Gefahr, von der Gutschrift wortwörtlich nichts zu haben. Möglicherweise könnte man auch irgendwann vergessen, dass man eine solche Gutschrift besitzt, wenn sie nicht universell anwendbar ist.

Ein anderes Szenario in meinem Fall wäre, dass sämtliche andere Termine von Alexander Marcus bereits ausverkauft wären ... ja, und dann? Wenn der Veranstalter sonst nichts hat und möglicherweise zukünftig nur Acts im Programm hat, mit denen ich absolut nichts anfangen kann .. das ist natürlich stark.

Aber alles in allem sehe ich das ziemlich entspannt. Wenn ich sonst nichts hab, worüber ich mich beschweren kann, ist ja alles gut.

#191 RE: Festivals, Konzerte und andere Gigs von 04Basti 22.07.2020 14:35

avatar

Wenn du den Gutschein nicht einlösen kannst oder willst, kannst du ab 01.01.2022 den Betrag eins zu eins zurückfordern.

Ich muss sagen, ja, die Veranstalter haben es schwer, aber die Regelung geht für mich null klar. Es wird ein Vertrag abgeschlossen für eine Veranstaltung. Diese Veranstaltung kann nicht gehalten und angeboten werden. Entsprechend sollte der Kaufvertrag dann auch nichtig sein. Unfassbar nervig da seinem Geld hinterherlaufen zu müssen. So leid es mir für die Veranstalter tut, aber da kann ich als Verbraucher ja leider auch nichts zu. Andere Branchen bekommen auch Staatshilfen, in diesem Fall hat der Bundestag entschieden, dass die Überbrückung de facto der Verbraucher latzt. Man selber ist nun in der Pflicht entweder lange aufs Geld zu warten oder sich notgedrungen eine andere Gegenleistung zu suchen.

Natürlich für alle Beteiligten eine schwierige und unerwartete Situation. Finde es aber nicht gut gelöst. Ich selbst bin in puncto Veranstaltungen glücklicherweise nicht betroffen gewesen.

Aber hast ja trotzdem noch einiges mitnehmen können in diesem Jahr an Events.

#192 RE: Festivals, Konzerte und andere Gigs von Økland 23.07.2020 03:06

@ Basti

Ok, danke für die Aufklärung. Ich hatte mich nur auf die Mail bezogen, die ich von Eventim erhalten habe. War ja klar, dass da nichts von einer Rückerstattung des Kaufbetrags (obschon erst 2022) steht.

Xobor Einfach ein eigenes Forum erstellen | ©Xobor.de
Datenschutz