Seite 7 von 9
#91 RE: Daniel Ricciardo - Alles zum Honeybadger von crus` 26.08.2014 23:39

Am Ende wird der wirklich noch Weltmeister.

Jedenfalls wird die -18 wegen des Spritverbrauchs langsam bitter...wenn er bis Abu Dhabi weniger als 50 Punkte Rückstand hat ist alles möglich. Das wird aber schwer, die Mercedes sind im Normalfall doch überlegen.

#92 RE: Daniel Ricciardo - Alles zum Honeybadger von Nando-Alonso 27.08.2014 09:00

avatar

Zitat von crus`
Am Ende wird der wirklich noch Weltmeister.

Jedenfalls wird die -18 wegen des Spritverbrauchs langsam bitter...wenn er bis Abu Dhabi weniger als 50 Punkte Rückstand hat ist alles möglich. Das wird aber schwer, die Mercedes sind im Normalfall doch überlegen.


Die -18 Punkte und die Dummheit von Red Bull in Malaysia...das ist wirklich bitter

Ich würde es toll finden aber Mercedes wird es nicht zulassen das sich 2007 wiederholt

#93 RE: Daniel Ricciardo - Alles zum Honeybadger von 04Basti 27.08.2014 19:13

avatar

Für mich die Überraschung der Saison neben den Williams. Hatte zwar seinen ersten Karrieresieg in diesem Jahr erwartet, aber dass es jetzt im ersten Red-Bull-Jahr schon so gut läuft, ist echt erstaunlich. Vorallem wie er den einstigen unschlagbaren Dauerweltmeister der letzten Jahre dauerhaft verdient distanziert, ist beeindruckend.

#94 RE: Daniel Ricciardo - Alles zum Honeybadger von Moschus 28.08.2014 01:16

avatar

Ricciardos Leichtfüßigkeit ist imponierend, der Bursche scheint jedes mal unbeirrt sein Rennen abzuspulen, ohne irgendwelche großen Fehler. Dass er mal irgendwelche Unfälle verursacht hat, fällt mir spontan nicht ein, auch wenn es sowas sicher mal gegeben hat. Auch im Teamduell liegt er zurecht vorne, doch - und jetzt kommt die Einschränkung - hatte er in dieser Saison bisher auch mit weitaus weniger Problemen zu kämpfen als Vettel.

#95 RE: Daniel Ricciardo - Alles zum Honeybadger von Nando-Alonso 27.09.2014 05:42

avatar

Ricciardo ist auch weiterhin der Verfolger Nr. 1 von Mercedes in der WM...fraglich nur ob er als lachender dritter am Ende da steht

Red Bull hat sich selber keinen Gefallen getan in Singapur...Ricciardo hat die besseren Karten auf den WM-Titel und man hat Ihn hinter Vettel gelassen, 3 Punkte mehr sind damit flöten gegangen. Das hätte man besser lösen müssen, besonders wo Rosberg als WM-Leader bereits ausgeschieden war...da hätte man noch mehr gut machen können.

Naja auch egal...ich bin gespannt auf den restlichen Saisonverlauf bei Ricciardo und wie sich Red Bull in Zukunft Ihm gegenüber verhalten wird

#96 RE: Daniel Ricciardo - Alles zum Honeybadger von crus` 05.10.2014 16:47

Nächstes Jahr ist Ricciardo also der erfahrene Fahrer bei Red Bull, der neben dem blutjungen Daniil Kvyat an den Start geht. Das heißt aber gleichzeitig auch, dass man von ihm Leistung verlangt. Dieses Jahr war diese Rolle eigentlich Vettel zuteil, doch kam es bekanntlich anders - Daniel konnte befreit auffahren und drei Rennen gewinnen. Nächstes Jahr muss er aber weiter liefern.

#97 RE: Daniel Ricciardo - Alles zum Honeybadger von Moschus 05.10.2014 17:19

avatar

Wenn Ricciardo im nächsten Jahr das Teamduell gegen Kvyat verliert, ist seine Karriere dann auch angeknackst und die ganze Zeit überwertet gewesen?

#98 RE: Daniel Ricciardo - Alles zum Honeybadger von crus` 05.10.2014 17:30

Zitat von Moschus
Wenn Ricciardo im nächsten Jahr das Teamduell gegen Kvyat verliert, ist seine Karriere dann auch angeknackst und die ganze Zeit überwertet gewesen?



Die Ricciardo-Antis würden das dann sicher so formulieren. Das würde nur bedeuten, dass Kvyat eben trotz seiner geringen Erfahrung auf Ricciardo-Niveau oder darüber fahren kann. Man muss immer die gesamte Karriere beachten.

#99 RE: Daniel Ricciardo - Alles zum Honeybadger von Nando-Alonso 05.10.2014 22:14

avatar

Zitat von crus`

Zitat von Moschus
Wenn Ricciardo im nächsten Jahr das Teamduell gegen Kvyat verliert, ist seine Karriere dann auch angeknackst und die ganze Zeit überwertet gewesen?



Die Ricciardo-Antis würden das dann sicher so formulieren. Das würde nur bedeuten, dass Kvyat eben trotz seiner geringen Erfahrung auf Ricciardo-Niveau oder darüber fahren kann. Man muss immer die gesamte Karriere beachten.



Es gibt Ricciardo-Antis? Dachte das sind nur gefrustete Vettel-Fans?

#100 RE: Daniel Ricciardo - Alles zum Honeybadger von Trockensumpfpumpe 06.10.2014 00:02

avatar

Zitat von Nando-Alonso

Zitat von crus`

Zitat von Moschus
Wenn Ricciardo im nächsten Jahr das Teamduell gegen Kvyat verliert, ist seine Karriere dann auch angeknackst und die ganze Zeit überwertet gewesen?



Die Ricciardo-Antis würden das dann sicher so formulieren. Das würde nur bedeuten, dass Kvyat eben trotz seiner geringen Erfahrung auf Ricciardo-Niveau oder darüber fahren kann. Man muss immer die gesamte Karriere beachten.



Es gibt Ricciardo-Antis? Dachte das sind nur gefrustete Vettel-Fans?



Naja viele Vettel-Antis sind auch nur gefrustete Fans von vielen Fahrern .

#101 RE: Daniel Ricciardo - Alles zum Honeybadger von crus` 06.10.2014 00:03

Zitat von Nando-Alonso

Es gibt Ricciardo-Antis? Dachte das sind nur gefrustete Vettel-Fans?



Vielleicht jetzt noch nicht, aber bald wird es die geben. Dafür fährt er einfach zu gut, Antis muss man sich verdienen.

#102 RE: Daniel Ricciardo - Alles zum Honeybadger von 04Basti 18.12.2016 11:44

avatar

Eigentlich ungewöhnlich, dass in seinem Thread seit zwei Jahren nichts mehr gepostet wurde. Daher hat er doch zuletzt sicherlich für das eine oder andere Diskussionsthema gesorgt.

Ricciardo ist definitiv ein sehr unterhaltsamer, aber auch ein guter Fahrer. Ob es mal zum ganz großen Wurf reichen wird, wird man noch sehen. Aktuell sehe ich ihn eher als einen Top3-Fahrer mit gelegentlichen Siegen, aber ob er wirklich mal das Zeug zum Weltmeister hat?

Wie schätzt ihr seine Zukunft ein?

#103 RE: Daniel Ricciardo - Alles zum Honeybadger von Moschus 18.12.2016 18:54

avatar

Ricciardo ist definitiv einer der Stars der Szene, spätestens seitdem er 2014 Vettel derartig eingeheizt hat. Das schwierige für ihn ist nur, dass er mittlerweile selber einen jungen Teamkollegen hat, der ihm alles abverlangt und das obwohl er vor kurzem selber noch der aufgehende Stern am Formel1-Himmel war. Zumindest in dieser Saison konnte er aber noch beachtlich gegen Verstappen mithalten, dafür, dass der junge Niederländer quasi der Fahrer des Jahres war. Grundsätzlich ist er schon ein Fahrer dem mit einem konkurrenzfähigem Auto der ganz große Wurf gelingen kann und weil eben Verstappen sein Teamkollege ist, wäre ein Kampf um die WM dann wohl noch deutlich unterhaltsamer, als wie wir es beispielsweise zwischen Hamilton und Rosberg gesehen haben.

Unabhängig von seinem fahrerischen Potenzial bin ich froh darüber, Ricciardo in der Formel1 zu haben. Was er für ein angenehmer Zeitgenosse ist, stellt er ja auch regelmäßig abseits der Strecke unter Beweis. In Malaysia sorgte er in diesem Jahr für die wohl unterhaltsamste Podiumszeremonie aller Zeiten, die Szene, wie er sie alle aus seinem Schuh trinken ließ und dabei so dreckig gegrinst hat bleibt wohl unvergessen.

#104 RE: Daniel Ricciardo - Alles zum Honeybadger von 04Basti 28.06.2018 15:07

avatar

Laut ersten Medien wird Daniel Ricciardo wohl bei Red Bull verlängern. In Graz soll es ein Treffen gegeben haben, bei dem der Grundstein für eine Vertagsverlängerung zumindest für 2019 gelegt wurde.

Gab ja desöfteren Gerüchte bezüglich eines Wechsels, aber Ricciardo sagt inzwischen selber, dass man sich bei dem Treffen noch näher kam hinsichtlich einer Verlängerung. Zumal die Optionen für Ricciardo auch eher mau sind - so wirklich frei ist ja nichts.

#105 RE: Daniel Ricciardo - Alles zum Honeybadger von crus` 06.07.2018 23:14

Ricci leider schon mit drei Ausfällen, so kam Verstappen trotz seines erratischen Fahrstils wieder an ihn heran. Zu Red Bull gibts aktuell keine Alternative...Mercedes wird bei Hamilton/Bottas bleiben und hätte auch noch Ocon in der Hinterhand, Ferrari hat als Alternative zu Räikkönen Nachwuchstalent Leclerc. Alles andere wäre ein Rückschritt.

Xobor Einfach ein eigenes Forum erstellen | ©Xobor.de
Datenschutz